Fotofachlabore für Filmentwicklung, Vergrößerung und Druck in Berlin

filmentwicklung - bildraum-f | fotografieFilmentwicklung im digitalen Zeitalter scheint sich für die meisten Geschäfte hier in Berlin wirklich nicht mehr rentieren, aber mittlerweile schliessen auch immer mehr regionale Labore oder geben die klassische Filmentwicklung, Vergrößerung und/oder Abzüge komplett auf. Vor ein paar Tagen hat dann auch noch mir mein Fachgeschäft, bei dem ich seit Jahren Filme entwickeln lasse mitgeteillt, daß sie den E6-Prozeß in ein anderes Fachlabor ausgelagert haben und ich nunmehr 14 Tage auf die Entwicklung warten muss. Reichlich entnertvt habe ich mich in Berlin (wohlgemerkt in Berlin, nicht irgendwo in einer Kleinstadt) auf die Suche nach den letzten verbliebenden „Nischenanbietern“ gemacht und hier für alle Fotografen und Interessierten, die noch analog arbeiten, aufgelistet. Anmerkung 03.1203: Die E6 Entwicklung in Berlin wird mittlerweile von einigen Fachgeschäften bis nach Dresden zum Entwickeln verschickt, also nichts mehr mit 14 Tagen jetzt kann man zT. bis zu 30 Tage auf einen Film warten.

[Aktualisierung 05-2013:  Und noch ein Laden, der sich vor allem auf Prints spezialisiert hat, offensichtlich aber kein Labor hat, allerdings bis 6×9 hochwertige Scans anfertigt: das foto – image factory GmbH ]

[Aktualisierung 05.01-2013: Bei mir hat sich das ausgesprochen spezialisiertes Fachlabor BA AP – Analoge Photographien, mit einem umfassenden und sehenswerten Serviceangebot, gemeldet (Danke für den Hinweis). Das Labor bietet nicht nur analoge Abzüge, Retuschen und Inter- sowie Dublikatnegative an, sondern auch die Restaurierung historische Fotografien]

 

FirmaAdresse Notizen
Analog Fineprint Service
Am Comeniusplatz 3
10243 Berlin
Handabzuege KB bis GF (4x5''), Barytabzuege bis 50x60cm
BA AP - Analoge PhotographienLABOR:
Flughafen Tempelhof
Tempelhofer Damm 1-7
Bauteil 5a
12101 Berlin

ATELIER / BUERO:
Revaler Strasse 101
10243 Berlin

Labor: +49(0)30 29048191
Atelier: +49(0)30 29048190
Photographische Spezialverfahren, analoge Barytabzüge bis 140 x 200 cm, Tonung, Platin-Prints,Cyanotypien, Salz und Albium-Prints.
Dublikat- und Internegative, Vakuum-Kontaktbelichtung bis 40 x 50 cm, Retuschearbeiten, Restaurierung von Fotografien, Digitale Fachphotographie
das foto – image factory GmbHWilhelmstraße 118
10963 Berlin
Tel.: +49(0)30 25931801
C-Print bis 100 x 100 cm, Kaschierung bis 100 x 100 cm, HiRes Scans bis 6x9
Fachlabor fuer klassische Photographie Groeger & Gerstenberg
Genthiner Str. 3
10785 Berlin
Tel.: +49(0)30 25464076
E6 und S/W-Entwicklung von KB bis GF (8x10), S/W-Vergroesserungen, auch Baryt bis max 50 x 60 cm.
C-Print BerlinStrassburger Str. 6-9
10405 Berlin
Tel.: +49(0)30 32593218
C-Print Handabzuege von 24x30 bis max 127x300
FotoimpexAlte Schönhauserstr. 32 b-c
10119 Berlin
Tel.: +49(0)30 28599081
digitaler Grossformatdruck, textildruck, Fine-Arts Print
Fotowerk BerlinBoxhagener Strasse 43
10245 Berlin
Tel.: +49(0)30 29008633
Fax: +49(0)30 29008634
E6 und S/W-Entwicklung von KB bis MF, Abzüge, Ausbelichtung,Scanservice, SW Handabzüge, Barytabzüge, Posterdruck
Gigant Print Works Bildproduktion GmbHLuetzowstrasse 33
10785 Berlin
Tel.: +49(0)30 88109800
Fax: + 49(0)30 8823778
Filmentwicklung E6, C41 und S/W-Entwicklung von KB bis GF, Barytabzuege bis max 13-18, analoge Grossbilder bis 500 x 180cm
GoLabMuskauer Str. 24
10997 Berlin
Tel.: +49(0)30 61073302
C-Print Handabzuege bis max 127cm Breite, keine Filmentwicklung. Laborgemeinschaft und Mietlabor.
Imago FotokunstAuguststrasse 29
10119 Berlin
Tel. +49(0)30 28045999
Workshops, Galerie und Fachlaborarbeiten. S/W-Vergroesserungen auf PE und Baryt von 13x18 bis 50x60cm, C-Prints bis max 40x50 cm. Mietlabor.
I.N.A. s/w FotolaborBrunnenstr. 188-190
10119 Berlin
Tel.: +49(0)30 20058892
S/W-Filmentwicklung KB bis Planfilm 10x15cm, S/W-Vergroesserungen auf Baryt und PE bis max 50cm Breite.
Jet-FotoDircksenstr. 89
10178 Berlin
Tel.: +49(0)30 2424446
Fax: +49(0)30 2423714
Filmentwicklung E6, C41, Grossformatprints bis 60x80, Oeffnungszeiten bis Mo-SA bis 9 - 19Uhr
Rohner PhotographieAckerstr. 6-7
10115 Berlin
Tel.: +49(0)30 24628855
S/W-Filmentwicklung KB bis Planfilm max 30x40cm, S/W-Vergroesserungen auf Baryt und RC bis max 140 cm Breite, Panoramaabzuege bis max 120 x 320 cm.
Labor Pixel Grain Rosenstrasse 16/17
10178 Berlin
Tel.: +49(0)30 308787-0
Filmentwicklung E6, C41 von KB bis GF (8x10), S/W-Entwicklung von KB bis GF (4x5), C-Prints und S/W-Vergroesserungen bis 40x50 cm, Cibachrome.
PPS Imaging GmbHAlexanderstr. 1
10178 Berlin
Tel.: +49(0)30 7001164-0
Reparatur von prof. Blitz- und Kameratechnik
Ulrich Hagel LaborBrunnenstr. 188-190
10119 Berlin
Tel.: +49(0)30 20671887
C-41 Filmentwicklung KB bis GF (8x10), C-Print bis max 60cm Breite, Mietlabor.
viertel vor 8 Foto FachlaborPappelallee 7/8
10437 Berlin
Tel.: +49(0)30 4415761
Filmentwicklung E6 KB und MF, C41 und S/W KB bis GF (8x10). Keine Analog-Prints.
Fotofachlabor Andreas FroebePrenzlauer Allee 26
10405 Berlin
Tel. +49(0)30 4421673
SW-Filmentwicklung KB und MF, S/W-Prints vom Negativ bis GF (8x10)

[EOF … Stand 05/2013]

Ältere Nachträge:

[Aktualisierung 11-2012: Die Firma Jet-Foto ist seit dem 1. Oktober 2012 umgezogen, die neue Adresse findet Ihr weiter unten. Momentan findet nur eine Notversorgung in einem Wohnwagen vor dem Geschäft statt, zugleich haben sich die Geschäftszeiten marginal verändert. Nachtrag 12.2012: Mittlerweile hat Jet-Foto den regulären Betrieb im neuen Domizil aufgenommen.]

[Aktualisierung 03-2013: „GIGANT-Foto“ hat „print works berlin bildproduktion gmbh“ übernommen, nennt sich nun „Gigant Print Works Bildproduktion GmbH“  und ist gleichzeitig umgezogen, die neuen Geschäftsräume befinden sich in der Lützowstrasse 33, 10785 Berlin. Teleon und FAX-Nummer haben sie beibehalten.]

[Aktualisierung 04-2013: Noch ein Geschäft gefunden: Fotowerk-Berlin  – hier kann man sogar eine Dunkelkammer anmieten.]

 

5 thoughts on “Fotofachlabore für Filmentwicklung, Vergrößerung und Druck in Berlin

    1. Oha, da ich nicht immer alle Einträge auf deren Aktualität prüfe, bin ich auch auf Hinweise angewiesen. Aber 5 Jahre später, hätte mir ja auch auffallen können. ..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.